_images/jena.png

Partnerbereich

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Enginsight Partnermodell, Inspirationen für Geschäftsmodelle, die sich besonders gut für Partner eignen und natürlich erklären wir hier auch die Bedienung Ihres Partneraccounts.

Achtung!

Ein dauerhaftes Monitoring kann nur gewährleistet werden, wenn die IP-Adressen, von denen aus die Überwachung stattfindet nicht durch Firewall-Regeln blockiert werden. Bitte leiten Sie daher dieses Datenblatt an Ihren Hoster/Provider weiter.

Das Enginsight Partnermodell

Was ist das Enginsight Partnermodell?

Das Enginsight Partner Modell erlaubt es Ihrem Unternehmen den Fokus auf Ihrem Kerngeschäft zu behalten und ihren Portfolio dabei ganz einfach um die leistungsstarken Funktionen der Enginsight Plattform zu ergänzen. Den Kunden wird eine dauerhafte Überwachung ihrer Systeme geboten, ganz ohne Mehraufwand im operativen Geschäft. Für mehr Informationen zum Enginsight Partnermodell, besuchen Sie unsere Webseite oder schreiben Sie uns an hello@enginsight.com.

Wie werde ich Enginsight Partner?

Egal, ob Sie bereits Enginsight Kunde sind oder nicht, wir setzen jederzeit gerne einen Partnervertrag mit Ihnen auf. Wenden Sie sich dazu telefonisch unter +49 3641 2714966 oder per Mail via hello@enginsight.com an uns.

Wie kann ich mit dem Partnermodell Gewinne erzielen?

Zu diesem Thema gibt es ein ausführliches Whitepaper, das wir regelmäßig aktualisieren. Dort finden Sie ein paar Anregungen, wie Sie Geschäftsmodelle rund um unser Partnermodell aufbauen können. Whitepaper downloaden.


Bedienungsanleitung Partneraccount

In diesem Abschnitt erklären wir die häufigsten Anfangsfragen und die grundlegenden/besonderen Funktionen Ihres Partneraccounts. Für eine detailliertere Beschreibung empfehlen wir die Lektüre des Start-Guides oder der Modulbeschreibung für den Observer (Endpunkte) bzw. für den Client (Hosts).

Um die Erklärung zu vereinfachen, verwenden wir an einigen Stellen die fiktive “SteineundUnkraut GmbH” als Beispiel Enginsight Partner. Die “Innendekoration Stein & Mehr” ist ein fiktiver Kunde der SteineundUnkraut GmbH. Account und Konto verwenden wir synonym. In den Screenshots, die den Erklärungen beigefügt sind, finden Sie entweder den Schriftzug Partnerkonto oder Kundenkonto. Damit haben Sie immer im Blick, ob Sie die jeweiligen Änderungen in Ihrem eigenen Enginsight Partneraccount oder im Account des Kunden durchführen müssen, der mit Ihrem Konto verknüpft ist. Außerdem sehen Sie unten rechts bei jedem Bild aus welcher Sicht der Screenshot aufgenommen wurde. Bestimmte Optionen finden sich nämlich nur, wenn man im eigenen Partneraccount eingeloggt ist. Der Kunde sieht diese Punkte dann nicht.

Einen neuen Endpunkt anlegen

Um einen neuen Endpunkt in Ihrem Partneraccount anzulegen, folgen Sie ganz einfach der Erklärung in unserem Start-Guide.

Einen neuen Host anlegen

Wie Sie einen neuen Host anlegen, finden Sie in der Modulbeschreibung zu unserem Client Pulsar unter Installation erklärt.

Meine Rechnungsmail ändern

Um die E-Mailadresse zu ändern, an die die Rechnung verschickt werden soll, gehen Sie in Ihrem Partneraccount im Top Menü auf Einstellungen und anschließen im linken Sidebar Menü auf Organisation. Hier finden Sie die Daten zu Ihrem Unternehmen und können die Anschrift, das Logo und auch die Rechnungsmail ändern. Klicken Sie zum Schluss auf Änderungen speichern.

Mein Firmenlogo hochladen

Um Ihr Firmenlogo hochzuladen, gehen Sie in Ihrem Partneraccount im Top Menü auf Einstellungen und anschließen im linken Sidebar Menü auf Organisation. Klicken Sie auf Datei auswählen und suchen Sie das entsprechende Bild. Bitte laden Sie Ihr Firmenlogo in der Abmessung 150x150 Pixel hoch (Maximal 1MB).

Ihr Firmenlogo wird nun automatisch auf allen PDF Berichten im Header erscheinen. Soll Ihr Logo auf einem PDF Bericht erscheinen, den Sie in einem verknüpften Kundenkonto erstellt haben? Dann laden Sie Ihr Logo einfach im entsprechenden Kundenaccount hoch.

Die Supportdaten ändern

Wenn der Support durch Sie und nicht durch Enginsight übernommen wird, dann müssen Sie noch Kontaktdaten eintragen, unter denen Ihre Kunden Sie bei Problemen erreichen können. Die Supportdaten können Sie unter Einstellungen -> Support ändern.

Ihr Kunde sieht diese Supportdaten dann in seinem verknüpften Kundenaccount, wenn er auf den Telefonhörer im Top Menü klickt.

Das verknüpfte Kundenkonto

Die “SteineundUnkraut GmbH” ist neuer Partner bei Enginsight geworden und möchte nun alle neuen Möglichkeiten ausschöpfen. Sie haben auch schon einen Kunden, nämlich die “Innendekoration Stein & Mehr”, die sich für die Enginsight Funktionen interessiert. Stein & Mehr hatte in der Vergangenheit schon oft Probleme mit der IT-Sicherheit und Performance und möchten deswegen ein Tool, das sie in dem Bereich unterstützt. Stein & Mehr möchte aber seine IT-Sicherheit nicht komplett auslagern. Sie wollen selbst einen Zugang zur Enginsight Plattform, um ihre Webseiten und Server selbst dauerhaft im Blick zu haben. Genau dafür ist das verknüpfte Kundenkonto da. Wie man so ein Konto anlegt und einrichtet, erfahren Sie im nächsten Absatz.

Verknüpftes Kundenkonto anlegen

In diesem Bereich ist immer durch einen Schriftzug auf den Bildern gekennzeichnet, ob Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Partnerkonto oder im Kundenkonto vornehmen müssen.

Gehen Sie in ihrem eigenen Enginsight Account im Top Menü auf Einstellungen und anschließend im linken Sidebar-Menü auf Organisation. Klicken Sie nun rechts oben auf Organisation erstellen.

Nun können Sie die Daten Ihres Kunden eingeben. In unserem Beispielfall ist das die Firma “Innendekoration Stein & Mehr”. Als Abbonnement steht an dieser Stelle nur Trial zur Verfügung. Das bedeutet, dass der Kundenaccount zunächst als kostenloser Testaccount angelegt wird. Der Kunde kann die Funktionen der Enginsight Plattform dann 14 Tage lang kostenlos testen. Wie Sie das Abbonnement Ihres Kunden von Trial zu z.B. Basic ändern können, erfahren Sie hier. Um das Kundenkonto mit Ihrem eigenen Enginsight Konto zu verknüpfen, setzen Sie den Haken bei Verknüpftes Kundenkonto.

Achtung!

Wenn der Haken bei “Verknüpftes Kundenkonto” nicht gesetzt wird, erstellen Sie einen komplett unabhängigen Enginsight Test-Account, für den Sie auch keinen Rabatt bekommen.

Zum Schluss können Sie auswählen, ob der Support durch Sie selbst oder durch Enginsight erfolgen soll. Je nachdem wer den Support übernimmt, fällt der Rabatt anders aus.

Mit einem Klick auf Organisation erstellen, schließen Sie den Prozess ab.

Auf ein verknüpftes Kundenkonto zugreifen

Um auf ein verknüpftes Kundenkonto zuzugreifen, klicken Sie rechts oben auf Ihren Benutzernamen. Ganz oben steht die Organisation, in der Sie aktuell angemeldet sind (in diesem Fall die Steine und Unkraut GmbH) und ihre Rolle (hier: Administrator). Nun wählen Sie den entsprechenden Kunden aus, in dessen Account Sie sich anmelden möchten. In unserem Beispiel-Fall ist das die Innendekoration Stein & Mehr.

Nun werden Sie gefragt, ob Sie in den entsprechenden Account wechseln möchten.

Klicken Sie auf Anmelden und Sie wechseln automatisch in den entsprechenden Kundenaccount. Wenn Sie jetzt z.B. auf Ihren Namen klicken, dann sehen Sie, dass Sie nun im Account der Organisation Innendekoration Stein & Mehr eingeloggt sind und zwar in der Rolle als Partner.

In der Liste Weitere Organisationen finden Sie Ihren eigenen Partneraccount wieder. Mit einem Klick darauf, können Sie ganz einfach wieder zurück wechseln.

Ein verknüpftes Kundenkonto löschen

Abbonnement des Kunden ändern

Damit Ihr Kunde die Enginsight-Funktionen länger als 14 Tage lang nutzen kann, müssen Sie das Abbonnement des Kunden zu einem zahlungspflichtigen Abbonemment ändern. Dazu klicken Sie im jeweiligen Kundenaccount im Top Menü auf Einstellungen. Danach wählen Sie im linken Sidebar Menü den Punkt Abbonnements aus.

Wählen Sie das Abbonnement aus, dass Sie für Ihren Kunden vorgesehen haben. Klicken Sie anschließend auf Zahlungspflichtig bestellen.

Die Rechnung für dieses Abbonnement finden Sie in Ihrem eigenen Partneraccount unter dem Punkt Einstellungen -> Rechnungen.

Hinweis

Den Punkt Abbonnements sehen Sie nur mit Ihrem Partneraccount. Der Kunde kann diese Optionen nicht sehen, wenn er sich mit den Zugangsdaten einloggt, die Sie für ihn erstellt haben. Wie Sie Zugangsdaten für Ihren Kunden erstellen können, erklären wir an dieser Stelle.

Partneransicht

Kundenansicht

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

Zugangsdaten für den Kunden erstellen

Wenn Sie Ihrem Kunden Zugriff auf die Enginsight Plattform geben möchten, dann müssen Sie einen neuen Benutzer für ihn anlegen. Auf der Enginsight Plattform geht das unter dem Punkt Teammitglieder. Diese Option finden Sie, wenn Sie im Top Menü auf Einstellungen klicken und dann im linken Sidebar Menü auf Teammitglieder. Klicken Sie auf Benutzer hinzufügen.

Geben Sie nun die Mailadresse ein, mit der sich der Kunde in seinem Account anmelden können soll. Wählen Sie zwischen der Rolle Gast und Administrator. Als Gast kann der Kunde nur sehen (Read-Only), was auf der Plattform passiert. Als Administrator kann er aktiv Einstellungen verändern, neue Endpunkte anlegen, etc. Allerdings haben auch Administratoren nicht die Partneransicht und können z.B. den Punkt Abbonnements nicht sehen. Mit einem Klick auf Benutzer hinzufügen schließen Sie den Vorgang ab.

Wenn Sie die Seite aktualisieren, dann sehen Sie den neu angelegten Benutzer.

Der Benutzer erhält dann folgende Email und kann sich mit diesen Zugangsdaten auf der Enginsight Plattform anmelden.

Einen Endpunkt im verknüpften Kundenkonto anlegen

Das funktioniert genau so, wie das Anlegen eines Endpunkts in Ihrem eigenen Partneraccount. Eine generelle Anleitung für das Anlegen von Endpunkten finden Sie in unserem Start-Guide.

Rechnung für das verknüpfte Kundenkonto

Die Rechnung für das Abbonnement des verknüpften Kundenkontos finden Sie in Ihrem eigenen Partneraccount unter Einstellungen -> Rechnungen.

PDF Berichte

Einen PDF-Bericht erstellen

Momentan ist es nur möglich einen PDF-Bericht für einen Endpunkt zu erstellen. Das Feature ist allerdings auch für Hosts geplant. Wie man einen PDF-Bericht erstellt, erfahren Sie in unserem Start-Guide.

Wie erscheint mein Firmenlogo im PDF Bericht?

Dazu laden Sie Ihr Firmenlogo ganz einfach in Ihrem Partneraccount hoch. Wie das geht, steht hier. Ihr Logo erscheint dann ab sofort automatisch in jedem PDF Bericht, den Sie in Ihrem Partneraccount erstellen. Soll Ihr Logo auf einem PDF Bericht erscheinen, den Sie in einem verknüpften Kundenkonto erstellt haben? Dann laden Sie Ihr Logo einfach im entsprechenden Kundenaccount hoch.

Bitte beachten Sie allerdings, dass nach der Überschrift “Dieser Bericht ist automatisiert erstellt worden und wird Ihnen zur Verfügung gestellt von:” immer das Unternehmen steht, in dessen Account der PDF-Bericht erstellt wurde. Also wenn z.B. die SteineundUnkraut GmbH einen PDF-Bericht im verknüpften Kundenkonto der Innendekoration Stein & Mehr erstellt, dann wird der Bericht trotzdem auf den “Namen” Innendekoration Stein & Mehr ausgestellt.